Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) [oder durch Rücksendung der Sache] widerrufen. Die Frist beginnt

frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Firma

Waldenmaier

Arbeitskleidung.de

Abt. Retouren

Robert-Bosch-Str. 16

74385 Pleidelsheim

Tel.: 07144-260060

Fax: 07144-208667

E-Mail: info@arbeitskleidung.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. [Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.
Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Das entfernen vonTypenschilder und Produktanhängern verpflichtet zum Kauf.
Paketversandfähige Sachen können Sie auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.
Hierfür benachrichtigen Sie unsere Retourabteilung damit diese
Ihnen einen Retourschein zukommen lässt, mit dem Sie die
Ware kostenfrei an uns senden können. Pakete die unfrei
oder ohne unser Einverständnis bei uns eintreffen wird die Annahme verweigert.

 Rückgabe aller Teile von Privatpersonen

( kein Umtausch )

VORAUSSETZUNG:  Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.  Das entfernen von Typenschilder und Produktanhängern verpflichtet zum Kauf.

 

1. Paketversandfähige Sachen ( über 40 Euro ) können Sie auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden.

Hierfür benachrichtigen Sie unsere Retourabteilung damit diese Ihnen einen Retourschein zukommen lässt, mit dem Sie die Ware kostenfrei an uns senden können.

 Bei einer Komplettrückgabe erstatten wir den Warenwert.

2. Bei Warenwert unter 40,00 Euro ist laut Gesetzgeber der Absender verpflichtet das Paket auf eigene Kosten zurücksenden.

3. Bei Rückgabe von Waren die noch nicht bezahlt wurden gehen die Rückversandkosten zu Lasten des Bestellers.

4. Pakete die unfrei oder ohne unser Einverständnis bei uns eintreffen wird die Annahme verweigert.

Rückgabe einzelner Teile

( kein Umtausch )

1.Unbenutzte Ware in der Originalverpackung nehmen wir innerhalb 14 Tagen zurück. Das entfernen von Etiketten und Auszeichnungsanhängern verpflichtet zum Kauf.

2.Die Rücksendekosten sind laut Gesetzgeber vom Kunden zu tragen. Unfreie Rücksendungen werden von uns nicht angenommen.

Umtausch

( mit erneuter Zustellung )

1.Unbenutzte Ware in der Originalverpackung nehmen wir innerhalb 14 Tagen zurück.

2. Bei Warenumtausch ( andere Größen / Farben etc. ) übernehmen wir die Kosten für den erneuten Versand zu Ihnen.

3. Das entfernen von Etiketten und Auszeichnungsanhängern verpflichtet zum Kauf.

4. Ihre Umtauschsendung machen Sie bitte Frei. Die Rücksendekosten sind laut Gesetzgeber vom Kunden zu tragen.

 Unfreie Rücksendungen werden von uns nicht angenommen.

 

Selbstständige / Betriebe /  Unternehmen / Behörden / Institute

Rückgabekosten sind laut Gesetzgeber vom Auftraggeber zu tragen.

Bitte machen Sie die Rücksendung frei, unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Bitte bei Rückgaben Ihre Umsatzsteuer Identifikationsnummer angeben.